Sonnenenergiehaus - Sichere Energie vom eigenen Dach

Kann man in unseren Gefilden ein Haus energetisch mit der Sonne versorgen? Diese Frage beschäftigt alle, die mit der Gebäudeplanung zu tun haben, aber noch mehr Bauherren und Sanierer. Die Antwort lautet: „Yes, we can!“ Zumindest bei kleineren Wohngebäuden bis zu vier Wohneinheiten im Neubau. Bei Bestandsgebäuden ist die Dämmqualität des Hauses entscheidend, grundsätzlich ist es aber ebenfalls möglich.Zur Realisierung ist kein besonderer Mut erforderlich, sondern nur ein klarer Verstand. Während die Bundesregierung noch über „Brückentechnologien“ nachdenkt, stellt das SonnenEnergieHaus®-Konzept die HighEnd-Technologie schlechthin dar. 

 

 

Broschüre Sonnenenergiehaus herunterladen

 

Neubau 

Dieses Schema zeigt den Energiefluss im Neubau an. Die Wärmeversorgung des Hauses erfolgt hauptsächlich über die Hochleistungssolaranlage. Die Lüftungswärmeverluste werden zum größten Teil über die Lüftungsanlage aufgefangen. der kleine Rest wird z.B. über einen  Pelletofen gedeckt. Bei Sehr gut gedämmten Gebäuden (Passivhaus) ist denkbar bei entsprechender Größe der Photovoltikeanlage (Solare Stromproduktion) den Restwärmebedarf über einen E-Heizstab zu decken. Wenn die Stromspeichertechnologie weiterenwickelt ist (Zeitrahmen ca. 10 Jahre) kann dieser entsprechend nachgerüstet werden und der Photovoltikestrom zum Eigenbedarf genutzt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Bestandsgebäude

 Hier ist es ähnlich wie im Neubau nur der Restwärmebedarf ist höher und kann bei geringen Wärmebedarf(gut gedämmter Altbau) ebenfalls über einen Pelletofen gedeckt werden. Aber in der Regel ist in Bestandsgebäuden z.B. ein Pelletkessel Notwendig. Aber auch hier kann ein grosser Teil über die Hochleistungssolaranlage abgedeckt werden. Der Einbau einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung senkt die Heizkosten um ein weiteres.                                                                                                                                                          

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

Fördermittelauskunft
» lesen Sie mehr
Das Sonnenenergiehaus
» lesen Sie mehr
Wohlfühl-Heizflächen
» lesen Sie mehr
Stellenangebote
» lesen Sie mehr

Kontakt

Alfred + Stephan Flamm GbR
Rebenweg 3
79114 Freiburg
Fon: 0761 / 130 75 10
Fax: 0761 / 130 75 11
info@as-flamm.de

Meister der Elemente

SHK - Service, Handwerk, Kompetenz

Paradigma Premium Partner